Sie befinden sich hier:

Machine Learning und Big Data
Engineer (W/M)

Bist Du bereit für Deine nächste Mission?
Dann werde Teil unseres Teams!

home-eforce21

about-mission

Deine Challenge

Du konzipierst und implementierst Software-Lösungen im Bereich Künstliche Intelligenz (KI), Machine Learning und Big Data. Du entwirfst und trainierst neuronale Netze um kundenspezifische Aufgaben zu lösen und Abläufe / Prozesse zu automatisieren. Du unterstützt Kunden-Projekte und hilfst, diese zum Erfolg zu führen.

Deine Skills

Studium oder praktische Erfahrung im Bereich Informatik, Mathematik oder Ingenieurswissenschaften. Praktische Erfahrung oder theoretisches Wissen inkl. hohe Lernmotivation zu neuronalen Netzen und Machine Learning, Erfahrung mit Keras, TensorFlow oder PyTorch. Sicherer Umgang mit Python, idealerweise auch Java, Gute Kenntnisse in den Bereichen Optical Flow, Gutes Verständnis von Daten-Management, Datenbanken, Data Mining. Du brennst für die Themen AI, Machine Learning, Big Data und hast Freude an den hierfür relevanten mathematischen Modellen.

about-mission

about-mission

Deine Mission Base

lockere & familiäre Arbeitsatmosphäre, viele Freiheitsgrade in Deiner täglichen Arbeit, ausgewogene Work-Life-Balance, Flexible Arbeitszeiten, freie Wahl der Arbeitswaffen, Weiterentwicklungssupport Deiner Fähigkeiten und Talente, Einsatzmöglichkeiten neuer Technologien und Methoden, regelmäßige Teamevents & Kickerbattles (Skitrip, Wiesn, Tech Talks…)

Up for the challenge?

Upload Lebenslauf:



Zum Hochladen Dateien per Drag & Drop hier ablegen.
oder

PDF, JPG, JPEG – max. 5 MB


Information zur Erhebung personenbezogener Daten nach Art. 13 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

Durch das Absenden dieses Formulars werden von uns – der eForce21 GmbH – personenbezogene Daten erhoben, die im Nachgang auch von uns verarbeitet und genutzt werden. Gemäß Art. 13 DSGVO sind wir zum Zeitpunkt der Erhebung – also genau hier und jetzt – dazu verpflichtet, der betroffenen Person – also Ihnen – detaillierte Informationen über diese Vorgänge zur Verfügung zu stellen. In den nachfolgenden Abschnitte finden Sie diese Informationen.

Vielen Dank für Ihr Vertrauen,
Ihr eForce21-Team

 

Zwecke der Verarbeitung

Kontaktaufnahme im Bewerbungsprozess
 

Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Siehe Art. 6 Abs. 1 DSGVO
Einwilligung (Buchstabe a)
Einwilligung muss nach Art. 7 DSGVO nachweisbar sein
Erfüllung eines Vertrags oder Erbringung einer Dienstleistung darf nicht von Einwilligung abhängig sein (Freiwilligkeit der Einwilligung)
Ggf. separate Einwilligungen für verschiedene Verarbeitungsvorgänge (auch wegen Freiwilligkeit)
Vertragserfüllung (Buchstabe b)
vorvertragliche Maßnahmen auf Anfrage der betroffenen Person (lit. b)
rechtliche Verpflichtung (lit. c, mit Angabe des konkreten Gesetzes)
berechtigtes Interesse (lit. f, mit Angabe des Interesses, siehe Erwägungsgrund 47 DSGVO)
basierend auf "vernünftigen Erwartungen" der betroffenen Person
maßgebliche und angemessene Beziehung (Kunde, Dienstleister, Mitarbeiter)
Verhinderung von Betrug
Direktwerbung

 

Empfänger der personenbezogenen Daten

Die folgenden Kategorien von Mitarbeitern der eForce21 GmbH erhalten Zugriff auf die von Ihnen eingegeben Informationen: HR, Sales, Marketing, Administratoren.
Außerdem sind auch folgende Auftragsverarbeiter und Dritte gegebenenfalls Empfänger der von Ihnen eingegebenen Informationen:
Unser Server-Hoster: Hetzner Online GmbH, Industriestraße 25, 91710 Gunzenhausen, Deutschland
Unser Web-Hoster: Strato AG, Pascalstraße 10, 10587 Berlin, Deutschland
Unser Anbieter für E-Mail: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA
Unser Anbieter für E-Mail-Marketing: Quentn.com GmbH, David-Gilly-Straße 1, 14469 Potsdam, Deutschland
 

Übermittlung an internationale Organisationen

Wir verwenden unternehmensintern die G-Suite, insbesondere Google Mail. Dadurch werden die eingegebenen Informationen gegebenenfalls an Google LLC, , 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA übermittelt. Hier finden Sie nähere Infos zum EU-US Privacy Shield und dessen Zertifizierung , Informationen zum Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommissionsowie EU-Standardvertragsklauseln.
 

Dauer der Speicherung

Ihre Daten werden über die Dauer des Bewerbungsprozesses gespeichert, oder bis Sie Widerspruch einlegen.
 

Rechte der betroffenen Person

Als betroffene Person werden Sie darüber informiert, dass Sie ein Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO), Berichtigung (Art. 16 DSGVO), Löschung bzw. Einschränkung (Art. 18 DSGVO) der Verarbeitung oder eines Widerspruchsrechts gegen die Verarbeitung (Art. 21 DSGVO) sowie des Rechts auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO) haben.

Weiterhin besteht ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO), beispielsweise dem Bayerischen Landesamt für Datenschutzaufsicht, Postfach 606, 91511 Ansbach.

Zudem haben Sie das Recht, die Einwilligung im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. a oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird. Von Ihrem Recht auf Widerruf können Sie formlos per E-Mail an widerruf-newsletter@eforce21.com Gebrauch machen.
 

Verantwortlicher im Sinne der DSGVO

Klaus Schlumpberger
Machtlfinger Straße 15
81379 München
klaus.schlumpberger@eforce21.com

 

Datenschutzbeauftragter

Christian Schuster
Machtlfinger Straße 15
81379 München
datenschutz@eforce21.com


Corina Freund
Bewerbermanagement

jobs@eforce21.com

XingLinkedIn