Lösungen

„Welche IT-Strategie soll mein Unternehmen verfolgen und welche IT-Systeme benötigt es?“

Die Antworten auf diese Fragen lassen sich unter Verwendung von Enterprise Architecture Management (EAM) herleiten.

Ausgehend von der Geschäftsstrategie eines Unternehmens leiten wir notwendige Unternehmens-Fähigkeiten (Business Capabilities) ab und erstellen eine Business Architecture. Hierzu setzen wir TOGAF als Architektur-Framework ein.

Die erforderlichen Unternehmens-Fähigkeiten beeinflussen maßgeblich die notwendige Organisation und ihre Prozesse, sowie die benötigen Informationssysteme (Information System Capabilities).

Auf Basis der Information System Capabilities wird eine zukunftsorientierte IT-Strategie entwickelt, die im Anschluss schrittweise umsetzbar ist.

Eine mögliche Realisierungsvariante der IT-Strategie ist die Umsetzung einer Service-orientierten Architektur (SOA), auf deren Basis Prozessabläufe flexibel zusammengestellt und deployed werden können (z.B. mittels BPM/BPMN).

_CONSULTANT

„Wie kann ich meinen Kunden transparenten Zugriff auf ihre bisherigen Bestellungen bieten (Self Services) und sie bei Folgekäufen unterstützen (Verkaufsförderung)?“

Portale bieten die Möglichkeit, einen einheitlichen Zugangspunkt zu diversen Inhalten und Applikationen bereitzustellen. Hierbei spielen Benutzergruppen und Berechtigungen eine wichtige Rolle, um personalisierte Sichten und Zugriffsmöglichkeiten zu bieten.

Wir entwerfen und entwickeln Portal-Lösungen und CMS-basierte Lösungen für den Einsatz als Endkunden-, Mitarbeiter- und Partner-Systeme auf Basis von Portalsysteme wie Magnolia oder LifeRay. usw.

_PORTALE/ CMS

„Morgen wird unsere neue Werbe-Kampagne geschaltet. Wie kann ich sicher sein, dass unsere Server der Last der zusätzlichen Anfragen standhalten?“

Ein wichtiger Aspekt hierbei ist die Schnittstelle zwischen Software-Entwicklung und Rechenzentrum / Betrieb (DevOps). Um beispielsweise schnell auf höhere Benutzerzahlen und Lastanforderungen reagieren oder Release-/Versions-Wechsel vornehmen zu können, erfolgt das Deployment in die Cloud automatisiert unter Berücksichtigung von Qualitätssicherung und Security.

Mit modernen Cloud Plattformen (AWS, Heruku,,.) und Ansätze (wie Docker) können Sie in Sekundenschnelle Ihre Anwendungen skalieren.

_WEB/CLOUD LÖSUNGEN

„Ich habe ein herausforderndes IT-Projekt vor mir. Ich möchte mich nicht an Hersteller binden oder meine eigene Anforderung übersteigt das Können der Standard Software. Ich möchte eine eigene moderne Software entwickeln!“

Wir beraten unsere Kunden bezüglich Planung und Durchführung von IT-Projekten.

In diesem Zusammenhang analysieren wir die Anforderung und bewerten sie aus fachlicher Sicht und erstellen mit Ihnen einen Architektur-Blue Print. Auf Basis von modernen und leichtgewichtigen Backend-Technologien/ Middleware (wie Spring, JEE, Hibernate, NoSQL) sowie Frontend Technologie (Angular JS, Play! Framework, JSF, Vaadin) und unter Anwendung von agilen Methoden wie (Scrum, Kanban, XP) setzen wir ihre Software-Vision in die Realität um.

_AGILE SW-ENTWICKLUNG

„Wie kann ich meinem Sales-Team oder Maintenance-Team auch im Auswärtseinsatz alle notwendigen Informationen bereitstellen? Wie kann ich meinen Kunden Bestellmöglichkeiten von ihrem Smart Phone aus anbieten?“Mobile Apps und Web-Lösungen mit responsive Design bieten hierfür eine gute Möglichkeit.

Beispielsweise werden einem Maintenance-Team Video-Anleitungen für die Reparatur eines Kundenprodukts zur Verfügung gestellt oder einem Kunden eine Werbe-Email mit einem Sonderangebot und Verkaufs-Deep Link zugesandt.

Die Kommunikation zwischen Mobile Client und Server erfolgt beispielsweise über WLAN oder Mobilfunk. Für den Fall eines Kommunikationsabbruchs werden Daten auf dem Mobile Client gepuffert und nach erneutem Verbindungsaufbau synchronisiert.
Wir entwerfen und entwickeln Mobile Lösungen und Mobile Apps für den Einsatz als Endkunden-, Mitarbeiter- und Partner-Systeme.

_MOBILE LÖSUNGEN

Wir sind ein Industrie-Unternehmen und unsere Kunden wollen Web-Zugriff, um Maschinenzustände zu überwachen, Auswertungen durchzuführen und Wartungsintervalle zu planen. Wie kann ich so etwas professionell aufbauen?

In vielen Maschinen und Fahrzeugen sind bereits Sensoren im Einsatz, die eine Menge an interessanten und wertvollen Daten (BIG DATA) liefern. Diese Daten können über Schnittstellen an einen Server, ein Rechenzentrum oder eine Cloud übertragen und dort verschiedentlich ausgewertet und aufbereitet werden.

Als Benutzerschnittstelle für Ihre Kunden können dann mandantenfähige Leitstände für Maschinenparks, Fahrzeug-Flotten, etc. oder Steuerungen für Haushaltsgeräte (Home Automation) realisiert werden.

So lassen sich beispielsweise über Messreihen zum Verschleiß frühzeitig Wartungsintervalle vorausberechnen und planen („Predictive Maintenance“). Dadurch können Ausfälle vermieden und die Wirtschaftlichkeit erhöht werden. Weitere Anwendungsfälle sind Energieeinsparungen, logistische Optimierungen, Routenplanung für Fahrzeug-Flotten, Fahrzeug-Ortung und vieles mehr.

Damit lassen sich Mehrwert-Dienste als Angebote für Ihre Kunden umsetzen, über die Sie zusätzliche Umsätze generieren können. Auf diese Art und Weise können Industrie-Unternehmen ihr Leistungsangebot erweitern und so ihr Spektrum in Richtung dienste-orientiertes Unternehmen erweitern.

Wir unterstützen Sie bei der Konzeption, Realisierung und dem Betrieb von Lösungen im Bereich Internet of Things (IoT) und Industrie 4.0.

_Internet of Things (IoT) / Industrie 4.0