Sie befinden sich hier:

Produkt-Konfigurator

Individuelle Konfigurator-Software für mehr Effizienz

Mit individuell konfigurierbaren Produkten verschaffen sich Hersteller und Händler im Rahmen der individualisierten Massen-Fertigung und im Onlinehandel einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil. Erfolgt die Planung der Varianten manuell, schleichen sich häufig Fehler ein. Das kann teure Folgen haben. Vielleicht ist die bestellte Konfiguration gar nicht produzierbar oder das kalkulierte Angebot passt nicht zur Baureihe. Mit einem Produktkonfigurator können Sie den Verkaufs- und Fertigungsprozess automatisieren und Fehlerquellen auf ein Minimum reduzieren.

Individuelle Kundenwünsche schnell und einfach erfüllen

Das System fungiert als Bindeglied zwischen Produktentwicklung, Fertigung, Vertrieb und Kundenwusch. Dank einfacher Benutzerführung können Anwender damit auch ohne Produktkenntnisse komplexe Varianten fehlerfrei konfigurieren.

Wir entwickeln individuelle und maßgeschneiderte Konfiguratoren für Sie!

Softwareentwicklung_Produktkonfigurator_Individual-Software

Wie wir vorgehen

Zunächst identifizieren wir die wesentlichen Know-How-Träger und ihre Informationsquellen (Dokumente, IT-Systeme, Tools, etc.) und analysieren die bestehenden Prozesse:

  • Welche Produkte / Services gibt es und welche sollen konfiguriert werden?
  • Wie erfolgt die Konfiguration bislang?
  • Wo liegen die Produktdaten? Welche Abhängigkeiten existieren in welcher Dimension?
  • Welche Baugruppen, Teile, Stücklisten sind den Produkten zugeordnet?
  • Welche produktspezifischen Regeln und produktunabhängigen Regeln sind zu berücksichtigen?
  • Welche Varianten können daraus abgeleitet werden?

Daraufhin werden Projektziele definiert und ein Lösungsentwurf erstellt. Dieser wird anhand eines Proof of Concept (PoC) verprobt und anschließend in einem Produktkonfigurator Prototyp umgesetzt. Nach ausführlicher Prüfung durch die zukünftigen Benutzer (Technik, Produktmanagement, Produktion, Vertrieb) erfolgen Weiterentwicklung, Pilotierung und Inbetriebnahme.

Starten Sie mit kleinen Schritten

In vielen Unternehmen erfolgt die Produktkonfiguration teilweise noch manuell und ohne durchgängige Tool-Unterstützung. Das Wissen ist verteilt auf verschiedene Köpfe, Excel-Sheets und IT-Systeme sind nicht ausreichend dokumentiert.

Entsprechend empfiehlt es sich, mit kleinen Schritten zu starten: Tragen Sie zunächst das für ein Konfigurator-Projekt notwendige Wissen zusammen und dokumentieren Sie es.

Gerne bieten wir Ihnen hierbei Unterstützung an.

Kostenfrei:
Checkliste für Produktkonfigurator-Workshop

Sie wollen Ihre Excel-Dateien loswerden und denken über die Digitalisierung Ihres Konfigurationsprozesses nach?
Sie wollen Ihre eigene Regel-Basis erstellen und hierfür einen internen Workshop durchführen?

Mit dieser Checkliste behalten Sie alle wichtigen Aspekte im Blick.

Ihre Vorteile

  • Moderierte Anforderungs-Workshops anhand bewährter Checklisten
  • Das in den Köpfen Ihrer Mitarbeiter verteilte Wissen wird gesammelt und dokumentiert
  • Klarheit und Transparenz über IST- und SOLL-Prozesse
  • Anforderungsspezifikation als Grundlage für die Regelbasis Ihres Produktkonfigurators

Das könnte Sie auch interessieren

Produktkonfigurator_umsatzsteigerung_E-Commerce

Umsatzsteigerung durch Konfiguratoren

Darum ist der Online-Handel ohne Konfiguratoren nicht mehr denkbar

Produktkonfigurator_Vorteile

Vorteile eines Produktkonfigurators

So profitieren Unternehmen von einer Konfigurator-Software

softwareentwicklung_Produktkonfigurator_Checkliste_Regelbasis

Produktkonfigurator – 3 Schritte zur Regelbasis

Mit wenig Aufwand zur Grundlage für jeden Produktkonfigurator